Kanzlei Buchheit
Kanzlei Buchheit

Militärische Vita                                  (Oberst d. R. Thomas Buchheit)

Militärische Daten

  • Wehrdienst als Reserveoffizieranwärter im Panzergrenadierbataillon 342 in Koblenz von 1986 bis 1988
  • Seit 1989 Reserveoffizier, Beförderung zum Leutnant d. R.
  • Zahlreiche Wehrübungen während des Studiums, vorwiegend in aktiven Truppenteilen und an Truppenschulen (u. a. Ausbildungszentrum Infantrie Baumholder, Infanterieschule Hammelburg, Panzertruppenschule Munster, Pionierschule München, Artillerieschule Idar-Oberstein, Heeresflugabwehrschule Todendorf, VN-Ausbildungszentrum Hammelburg, ABC-Schule Sonthofen, Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr Sonthofen)
  • Auszug der absolvierten Lehrgänge: KdtLehrg SpzMarder, ScharfSchzLg, Einzelkämpfervorausbildung, Heereseinheitliche Taktische Weiterbildung HTW, VN-Sonderlehrgang (Ausbildung der Ausbilder), div. Einheitsführerlehrgänge, ABC-StOffz-Lehrgang, ZMZ-Lehrg, Einsatzrecht für StOffz (R)
  • Beförderung zum Hauptmann d. R. im Jahr 1995.
  • Verwendungen, bzw. Beorderungen als Kompaniechef naTrT und als stv. KpChef einer aktiven Stabskompanie (Panzergrenadierbrigade 30, Ellwangen)
  • Wehrübungen in Stabsabteilungen aktiver Großverbände:
    S1-Abtlg PzGrenBrig 30, Ellwangen; G3-Abtlg 7. PzDiv Düsseldorf, Rechtsberater WBK II, Mainz
  • Beförderung zum Major d. R. im Jahr 2002
  • Beorderung als stv. Leiter Bezirksverbindungskommando (A 15) zur Bezirksregierung in Düsseldorf (BVK Düsseldorf) und damit stv. Beauftragter der Bundeswehr für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit (BeaBwZMZ) von 2007 bis 2015
  • Beförderung zum Oberstleutnant d. R. im Jahr 2008
  • Seit 2009 bereits mehrere Lehrgänge an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg (FüAkBw) absolviert
  • ALUMNI-Mitglied FüAkBw
  • Beordert als Dezernatsleiter Personal (G 1) im Logistikkommando der Bundeswehr (LogKdoBw) in Erfurt von 2015 bis 2018
  • Reservedienstleistung als Gruppenleiter Personal im Kommando Informationstechnik der Bundeswehr (KdoITBw) in Bonn (Hardthöhe) und als Vertreter des Abteilungsleiters Führung (AL Fü KdoIT)
  • Seit 1. Oktober 2018 Beorderung als Leiter Bezirksverbindungskommando (A 16) zur Bezirksregierung in Düsseldorf (BVK Düsseldorf) und damit Beauftragter der Bundeswehr für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit (BeaBwZMZ) auf der Verwaltungsebene Regierungsbezirk Düsseldorf
    • Eine Aufgabenbeschreibung des BeaBwZMZ finden Sie hier
  • Beförderung zum Oberst d. R. im Februar 2019
  • Als Rechtsanwalt für Soldatenrecht, hierbei insbesondere im Status- und Disziplinarrecht, tätig seit 1997 (s. zivile Vita)

 

Deutscher Bundeswehrverband e. V. (DBwV)

  • Langjähriges Mitglied des Deutschen Bundeswehrverbandes (DBwV) und Mandatsträger der DBwV Kameradschaft ERH Düsseldorf-Bergisches Land zwischen 2006 - 2014, von 2008 bis 2010 auch als deren 2. Vorsitzender.
  • Bewerbung als Vertragsanwalt des DBwV für den Raum Koblenz (für Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen) in 2007. Auswahl durch Justitiar des DBwV, Herrn Christian Sieh. Der DBwV-Bundesvorstand besann sich dann meiner im Bewerbungszeitpunkt noch bestehenden räumlichen Distanz zu Koblenz und wählte eine "etablierte" Koblenzer Kanzlei als Vertragsanwaltskanzlei aus. Das Kuriose: Viele Mandate kommen bis heute bspw. aus der Panzerlehrbrigade 9 in Munster, der Panzerbrigade 21 in Augustdorf, sowie der Luftlandebrigade 1 in Saarlouis oder von der DSO aus Stadtallendorf, gerade weil die Mobilität von mir hin zum Standort weiterhin geschätzt wird. Beispielhaft werden folgende Standorte von Mandaten im näheren Umkreis angeführt: Unna, Augustdorf, Warendorf, Düsseldorf, Geilenkirchen, Brunssum, SHAPE, Erndtebrück, Koblenz, Mainz, Germersheim, Zweibrücken, Saarlouis, Merzig, Trier, Nörvenich, Daun, Gerolstein, Büchel, Mechernich, Mayen, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Siegburg, Köln, Höxter, Minden, Bückeburg, Holzminden, Fritzlar, Rheinbach, Mechernich, Augustdorf, Koblenz, Grafschaft, St. Augustin, Lüneburg, Hamburg, Wilhelmshaven, Jever, Oldenburg, Erfurt, Leipzig, Dresden uvm. im gesamten Bundesgebiet.
    • An dieser Stelle sei erwähnt, dass Mitglieder des DBwV Rechtsschutz selbst (über Ihre zuständige Truppenkameradschaft) beantragen können und dabei Ihren Anwalt frei auswählen dürfen nach Maßgabe des § 14 Abs. 3 der geltenden Rechtsschutzordnung des DBwV. Bei der Antragstellung können wir bedingt unterstützen!
    • Sollte ich einmal nicht mehr im Einvernehmen mit dem DBwV ausgewählt können, werde ich hierüber unverzüglich auch an dieser Stelle informieren. 

AKTUELLER HINWEIS!

BITTE BEACHTEN SIE:

 

Wegen eines Providerwechsels ist die Kanzlei in der Zeit vom 11.10.2019  bis voraussichtlich 25.10.2019  nur unter folgenden Rufnummern zu erreichen:

Kontakt und Terminvereinbarung

Kanzlei Buchheit

Rechtsanwalt
Thomas Buchheit
Salzstraße 36
41460 Neuss

 

Telefon (Hinweis oben beachten)
0 21 31 . 73 94 77-0

bzw. vorübergehend 02131-3162500
Telefax (Hinweis oben beachten)
0 21 31 . 73 94 77-1

bzw. vorübergehend 02131-3162525

 

Für alle Fälle ist die Erreichbarkeit von Rechtsanwalt Buchheit unter

0176-22312126 sichergestellt!

 

E-Mail

mail[@]kanzlei-buchheit.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sekretariatserreichbarkeit

Montag - Freitag07:00 - 18:00

Hinweis:

Auch DBwV-Mitglieder
(Deutscher Bundeswehrverband e.V.)
können von hier aus vertreten werden!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 Rechtsanwalt Thomas Buchheit