Kanzlei Buchheit
Kanzlei Buchheit

Militärische Vita                                  (Oberst d. R. Thomas Buchheit)

Militärische Daten

  • Wehrdienst als Reserveoffizieranwärter im Panzergrenadierbataillon 342 in Koblenz von 1986 bis 1988
  • Seit 1989 Reserveoffizier, Beförderung zum Leutnant d. R.
  • Zahlreiche Wehrübungen während des Studiums, vorwiegend in aktiven Truppenteilen und an Truppenschulen (u. a. Ausbildungszentrum Infantrie Baumholder, Infanterieschule Hammelburg, Panzertruppenschule Munster, Pionierschule München, Artillerieschule Idar-Oberstein, Heeresflugabwehrschule Todendorf, VN-Ausbildungszentrum Hammelburg, ABC-Schule Sonthofen, Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr Sonthofen)
  • Auszug der absolvierten Lehrgänge: KdtLehrg SpzMarder, ScharfSchzLg, Einzelkämpfervorausbildung, Heereseinheitliche Taktische Weiterbildung HTW, VN-Sonderlehrgang (Ausbildung der Ausbilder), div. Einheitsführerlehrgänge, ABC-StOffz-Lehrgang, ZMZ-Lehrg, Einsatzrecht für StOffz (R)
  • Beförderung zum Hauptmann d. R. im Jahr 1995.
  • Verwendungen, bzw. Beorderungen als Kompaniechef naTrT und als stv. KpChef einer aktiven Stabskompanie (Panzergrenadierbrigade 30, Ellwangen)
  • Wehrübungen in Stabsabteilungen aktiver Großverbände:
    S1-Abtlg PzGrenBrig 30, Ellwangen; G3-Abtlg 7. PzDiv Düsseldorf, Rechtsberater WBK II, Mainz
  • Beförderung zum Major d. R. im Jahr 2002
  • Beorderung als stv. Leiter Bezirksverbindungskommando (A 15) zur Bezirksregierung in Düsseldorf (BVK Düsseldorf) und damit stv. Beauftragter der Bundeswehr für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit (BeaBwZMZ) von 2007 bis 2015
  • Beförderung zum Oberstleutnant d. R. im Jahr 2008
  • Seit 2009 bereits mehrere Lehrgänge an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg (FüAkBw) absolviert
  • ALUMNI-Mitglied FüAkBw
  • Beordert als Dezernatsleiter Personal (G 1) im Logistikkommando der Bundeswehr (LogKdoBw) in Erfurt von 2015 bis 2018
  • Reservedienstleistung als Gruppenleiter Personal im Kommando Informationstechnik der Bundeswehr (KdoITBw) in Bonn (Hardthöhe) und als Vertreter des Abteilungsleiters Führung (AL Fü KdoIT)
  • Seit 1. Oktober 2018 Beorderung als Leiter Bezirksverbindungskommando (A 16) zur Bezirksregierung in Düsseldorf (BVK Düsseldorf) und damit Beauftragter der Bundeswehr für die Zivil-Militärische Zusammenarbeit (BeaBwZMZ) auf der Verwaltungsebene Regierungsbezirk Düsseldorf
    • Eine Aufgabenbeschreibung des BeaBwZMZ finden Sie hier
  • Beförderung zum Oberst d. R. im Februar 2019
  • Als Rechtsanwalt für Soldatenrecht, hierbei insbesondere im Status- und Disziplinarrecht, tätig seit 1997 (s. zivile Vita)

 

Deutscher Bundeswehrverband e. V. (DBwV)

  • Langjähriges Mitglied des Deutschen Bundeswehrverbandes (DBwV) und Mandatsträger der DBwV Kameradschaft ERH Düsseldorf-Bergisches Land zwischen 2006 - 2014, von 2008 bis 2010 auch als deren 2. Vorsitzender.
  • Bewerbung als Vertragsanwalt des DBwV für den Raum Koblenz (für Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen) in 2007. Auswahl durch Justitiar des DBwV, Herrn Christian Sieh. Der DBwV-Bundesvorstand besann sich dann meiner im Bewerbungszeitpunkt noch bestehenden räumlichen Distanz zu Koblenz und wählte eine "etablierte" Koblenzer Kanzlei als Vertragsanwaltskanzlei aus. Das Kuriose: Viele Mandate kommen bis heute bspw. aus der Panzerlehrbrigade 9 in Munster, der Panzerbrigade 21 in Augustdorf, sowie der Luftlandebrigade 1 in Saarlouis oder von der DSO aus Stadtallendorf, gerade weil die Mobilität von mir hin zum Standort weiterhin geschätzt wird. Beispielhaft werden folgende Standorte von Mandaten im näheren Umkreis angeführt: Unna, Augustdorf, Warendorf, Düsseldorf, Geilenkirchen, Brunssum, SHAPE, Erndtebrück, Koblenz, Mainz, Germersheim, Zweibrücken, Saarlouis, Merzig, Trier, Nörvenich, Daun, Gerolstein, Büchel, Mechernich, Mayen, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Siegburg, Köln, Höxter, Minden, Bückeburg, Holzminden, Fritzlar, Rheinbach, Mechernich, Augustdorf, Koblenz, Grafschaft, St. Augustin, Lüneburg, Hamburg, Wilhelmshaven, Jever, Oldenburg, Erfurt, Leipzig, Dresden uvm. im gesamten Bundesgebiet.
    • An dieser Stelle sei erwähnt, dass Mitglieder des DBwV Rechtsschutz selbst (über Ihre zuständige Truppenkameradschaft) beantragen können und dabei Ihren Anwalt frei auswählen dürfen nach Maßgabe des § 14 Abs. 3 der geltenden Rechtsschutzordnung des DBwV. Bei der Antragstellung können wir bedingt unterstützen!
    • Sollte ich einmal nicht mehr im Einvernehmen mit dem DBwV ausgewählt können, werde ich hierüber unverzüglich auch an dieser Stelle informieren. 

Kontakt und Terminvereinbarung

Kanzlei Buchheit

Rechtsanwalt
Thomas Buchheit
Salzstraße 36
41460 Neuss

 

Telefon
0 21 31 . 73 94 77-0

Telefax
0 21 31 . 73 94 77-1

 

Für alle Fälle ist die Erreichbarkeit von Rechtsanwalt Buchheit unter

0176-22312126 sichergestellt!

 

E-Mail

mail[@]kanzlei-buchheit.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sekretariatserreichbarkeit

Montag - Freitag07:00 - 18:00

Hinweis:

Auch DBwV-Mitglieder
(Deutscher Bundeswehrverband e.V.)
können von hier aus vertreten werden!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 Rechtsanwalt Thomas Buchheit